03588 / 25 18 0

FAQ

  1. Wann und wo erreichen Sie uns?
  2. Warum sind die Fahrzeuge bei Ihnen so günstig?
  3. Wie funktioniert die Bestellabwicklung?
  4. Gibt es Probleme bei der Zulassung?
  5. Können Sie auch andere Fahrzeuge als auf der Homepage angeboten besorgen?

  1. Wann und wo erreichen Sie uns?

    Unser Büro ist Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr besetzt.
    In dieser Zeit stehen wir Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung.
    Wenn Sie uns in unseren Büroräumen besuchen oder Fahrzeuge besichtigen möchten, vereinbaren wir gerne einen Termin.
    Sie können uns natürlich auch per E-Mail erreichen:fohl_partner [ät] yahoo [dot] de (fohl_partner [ät] yahoo [dot] de)


  2. Warum sind die Fahrzeuge bei Ihnen so günstig?

    Günstige EU-Fahrzeuge


    Sie möchten gern ein neues Auto kaufen und dabei Geld sparen?

     

    Mit unseren günstigen EU-Fahrzeugen sparen Sie.
    Sie haben schon davon gehört, dass man beim Kauf eines EU-Fahrzeugs weniger bezahlt, wissen aber nicht, wie auch Sie davon profitieren können?

    Dann sind Sie bei uns genau richtig!!

    Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über den EU-Fahrzeughandel und wie Sie mit unserer Unterstützung zu Ihrem neuen Fahrzeug kommen. In den FAQs beantworten wir Ihnen gern die wichtigsten Fragen zum Thema, oder stöbern Sie doch einfach selbst in unseren Fahrzeugangeboten nach Ihrem Wunschfahrzeug!

    Rufen Sie uns an! Unter der Telefonnummer 03588 / 25 18 0 erreichen Sie uns.

    Oder besuchen Sie uns in unserem Autohaus in Jänkendorf!

    Wir freuen uns auf Sie!

      

    Fragen zum EU-Fahrzeug Kauf

    Wer bei uns kauft, muss nicht fürchten ein Auslaufmodell oder ein Fahrzeug mit langer Standzeit zu kaufen, um einen Nachlass zu erhalten. Sie kaufen Ihr Kfz bei uns nach deutschem Recht. Sie haben weitere Fragen zum EU Fahrzeug-Kauf? Warum sind z.B. deutsche Automarken im Ausland günstiger als in Deutschland? Oder wenn ein Neuwagen bei einem Grau-Händler erheblich billiger ist als beim deutschen Vertragshändler, kann es sich doch nur um illegale Steuertricks bei der Beschaffung handeln, oder? Wie sieht es mit Garantieleistungen für EU Fahrzeuge aus?

    Weil es in den verschiedenen Ländern

    • unterschiedlich hohe Mehrwertsteuersätze,
    • unterschiedlich hohe Luxussteuern oder Abgaben,
    • unterschiedliche Währungen (und damit verbundene Währungsschwankungen)
    • und nicht zuletzt auch unterschiedliche Strategien in der Preispolitik der Hersteller gibt.

    Ein Beispiel: In den Niederlanden muss jeder Kunde beim Kauf eines Neuwagens bis zu 35 % Luxussteuer zusätzlich zur Mehrwertsteuer (19 %) zahlen. Da die Fahrzeughersteller in den Niederlanden aber trotzdem ihre Fahrzeuge zu halbwegs erschwinglichen Preisen anbieten möchten, ist der Netto-Werksabgabepreis wesentlich niedriger als in Deutschland.

    Grundsätzlich gilt der Garantie-Umfang des Landes, in dem das Fahrzeug gekauft wurde. Genaue Angaben zur Laufzeit und zum Beginn der Garantie finden Sie in den Garantiebedingungen. Fohl und Partner übergeben Ihnen die vollständigen Garantieunterlagen im Original (Serviceheft und evtl. Garantiekarte), die mit Fahrgestellnummer des Fahrzeugs versehen wurden und in die das Übergabedatum eingetragen ist. 

    Wenn das Fahrzeug gelieftert wird, ist die Garantie bereits aktiviert. Bei unseren Angeboten ist der Tag der Erstzulassung meist der Beginn der Garantielaufzeit. Finden sie kein Erstzulassungsdatum, handelt es sich um ein Bestellfahrzeug. Dann läuft die Garantielaufzeit erst wenige Tage vor der Lieferung/ Übergabe an Sie.

    Laut EU-Recht sind alle Vertragswerkstätten eines Herstellers verpflichtet, Garantieleistungen auch an Fahrzeugen zu erbringen auch wenn die in einem anderen Land der EU gekauft wurden. Wir sind im Garantiefall von KIA eine Vertragswerkstatt in der Nähe von Görlitz. Z.B. ist die 7-Jahre-KIA-Herstellergarantie ist nicht wie andere Garantien, die als Anschlussgarantie über externe Versicherer gestaltet sind. Sie ist eine übergreifende Herstellergarantie und gültig vom ersten Tag bis zum letzten Tag der 7 Jahre.

    Es gibt keine Autos 2. Wahl oder Ausschussware!
    Die Umstellung der laufenden Produktion auf schlechteres Material oder die laufende Veränderung der Produktionsqualität wäre viel zu teuer und total unsinnig. Denken Sie auch daran, dass die Hersteller für alle Neuwagen die Gewährleistung sowie die Werks-/Herstellergarantie übernehmen müssen!

    Grundsätzlich gilt: Für alle unsere EU-Neuwagen erhalten Sie Werksgarantien der Hersteller die 2 oder auch mehr Jahre betragen, ab dem Tag der Erstzulassung.

    Die Garantieabwicklung bei EU-Fahrzeugen ist einerseits gesetzlich und andererseits durch die Herstellerverträge mit ihren Vertragshändlern geregelt. Danach ist jeder Vertragshändler in Europa verpflichtet, Garantieleistungen bzw. die Gewährleistung für das jeweilige Fahrzeug zu erbringen und zwar unabhängig von der Herkunft des Fahrzeugs!
    Damit Sie im Garantiefall keine Probleme haben, bringen Sie Ihr Fahrzeug einfach wie gewohnt in unsere Werkstatt – wir kümmern uns um alles Weitere!

    Lassen Sie uns die Ausstattung gemeinsam bis ins kleinste Detail durchgehen. Das gibt Ihnen Sicherheit. Selbstverständlich erhalten Sie auch eine schriftliche Bestätigung Ihrer Wünsche.

    Die Preisunterschiede beim Neuwagen zwischen In- und Ausland werden besonders in vielen Auto-Fachzeitschriften oft falsch dargestellt. Dies geschieht aus Unkenntnis des Parallel-Marktes. Es werden sogar in einigen Fällen ausländische Händler-Nettopreise mit deutschen Bruttopreisen verglichen! Wenn man richtig vergleicht, dann muss man Äpfel mit Äpfeln und Birnen mit Birnen vergleichen. Das macht die Presse oft nicht. Sie will Sensationen verkaufen!

    Achten Sie beim Vergleichen einmal auf folgende Punkte:

    – Ausstattungsumfang: Oftmals verstecken sich in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten weitere Ersparnisse!

    – Überführungskosten: Der Vertragshändler berechnet zusäztlich zu dem Endpreis in der Regel 600,- € bis 800,- € Überführungskosten. Darüber hinaus müssen Sie auch die Zulassungsgebühren bedenken. Bei unserem Endpreis handelt es sich auch wirklich um den Endpreis! Das heißt, es kommen keine zusätzlichen Überführungs- und Zulassungskostenkosten auf Sie zu.

     

  3. Wie funktioniert die Bestellabwicklung?

    Die Abwicklung Ihrer Bestellung hängt ganz von dem von Ihnen gewählten Fahrzeug ab. Fohl & Partner GmbH bietet Ihnen Lager-, Vorlauf- und Bestellfahrzeuge an.

    Bei Lagerfahrzeugen:
    Nach der Besichtigung und Auswahl eines Fahrzeuges stellen wir Ihnen eine Rechnung in der Übergabe- und Zahlungsmodalitäten inividuell formuliert werden.

    Bei Bestell- und Vorlauffahrzeugen :

    Beim Kauf von Bestellfahrzeugen unterschreiben Sie bei uns eine verbindliche Vermittlungsauftrag.
    Das Fahrzeug wird dann an uns angeliefert und an Sie übergeben. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


  4. Gibt es Probleme bei der Zulassung?

    Nein. Jedes von uns ausgelieferte Fahrzeug besitzt eine EG-Übereinstimmungsbescheinigung (COC) bzw. Zulassungsbescheinigung II, TÜV und AU.


  5. Können Sie auch andere Fahrzeuge als auf der Homepage angeboten besorgen?

    Für Sonderwünsche stehen wir Ihnen Gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren sie uns. Wir werden gerne versuchen ein entsprechendes Angebot zu erstellen.